Unser Bio-Acker

Die Fläche für das Gemüse ist in den Bio-Milchviehbetrieb integriert.

Bevor sie für die SoLawi umgepflügt wurde, ist hier Kleegras für die Kühe gewachsen. Das Areal für unser Gemüse und unsere Kräuter und Beerensträucher ist im Moment etwa einen halben Hektar groß. Zur SoLawi gehören auch ein 260 m² großes modernes Gewächshaus und ein 82 m² großer Folientunnel.

Im Programm haben wir Gemüse für alle Jahreszeiten. Wurzelfrüchte für den Winter wie Rote Bete oder Pastinake können wir in einem Naturkeller einlagern.

Derzeit enthält unsere Auswahl die folgenden Arten/Sorten:

 

 

Es kommen ausschließlich Jungpflanzen und Saatgut aus bio-zertifizierten Vermehrerbetrieben zum Einsatz.

Dadurch, daß das Land schon seit einigen Jahren von Familie Wild biologisch bewirtschaftet und unter anderem mit effektiven Mikroorganismen und Gesteinsmehl behandelt wird, beobachten wir dort ein reges und artenreiches Bodenleben. Viele kleine Helferlein tragen ihren Teil zu einem gesunden Pflanzenwachstum bei. Die Kompostierung von sowohl Kuhmist als auch pflanzlichem Material sorgt für geschlossene Kreisläufe.

Besondere Freude macht uns das Experimentieren mit Gemüse-Sorten, die es im Handel und selbst auf dem Wochenmarkt nicht zu kaufen gibt. Für die Zukunft haben wir die Vision, unser eigenes Saatgut zu gewinnen und seltene Sorten erhalten zu helfen.